Eckpunkte unserer ehrenamtlichen Vereinsarbeit

Gründung: 6. Dezember 1984

Ziel: Verbesserung der Lebensqualität und Steigerung der Lebenserwartung von Mukoviszidose-Patienten

Strategie: Unterstützung der Erforschung des CF-Krankheitsbildes (Mukoviszidose) zur verbesserten Anwendung heilsamer Therapien

Finanzierung: Zuwendungen von Sponsoren; Erlöse durch Benefiz-Veranstaltungen mit honorar freien Darbietungen anerkannter Künstler. Gewinne bei Verkaufsaktionen auf Märkten sowie privaten Spenden und Sammelergebnisse aus Spendendosen-Aktionen

Unsere Erfolge:

Initialzündung wichtiger Forschungsprojekte, die mit Zuschüssen von Muko-Life angestoßen und finanziert werden konnten.

Unmittelbare Auswirkungen neuer Forschungsergebnisse im Bereich Mukoviszidose: Einfluss auf die DNA Analyse dank der Untersuchungsergebnisse von Professor Dr. Tümmler (Medizinische Hochschule Hannover), seit 1989 Europäische Zwillings- und Geschwister-Langzeitstudie zur Erkennung unterschiedlicher Krankheitsverläufe und Lebenserwartungen Steigerung der Lebensqualität und des Lebensalters betroffener Muko-Patienten. Seit Gründung der Dt. Förderungsgesellschaft zur Mukoviszidose-Forschung (Muko-Life) hat sich die Lebenserwartung betroffener Kinder mehr als verdoppelt. Grundlagenforschung besonderer bakterieller Verhaltensweisen der sog. Pseudonomas Aeruginosa / Öffnung der Chloridkanäle / Stimulation der Zilien-Aktivitäten und des Verhaltens des Staphyloccus Aureus Verbesserung der Lebenssituation betroffener Kinder in Russland durch intensivierte Kontakte mit der Universität in St. Petersburg. Medien übergreifende Öffentlichkeitsarbeit, um die Gesellschaft bzgl. der noch wenig erforschten Krankheit und die Lebensumstände betroffener Muko-Patienten zu sensibilisieren.

PR-Arbeit in Kooperation mit Tageszeitungen, lokalen Radio- und Fernsehsendern, verstärkte Online-Präsenz (www.muko-life.de und Facebook-Seite) sowie mit Info-Flyern und Info-Ständen im Umfeld von Fachvorträgen, Tagungen und allgemeinen Veranstaltungen lokal und überregional. Unsere Hoffnung: Gleiche Lebenschancen für alle!
“Ziel ist es, die Lebensqualität der Mukoviszidose-Kranken, Betroffener und ihrer Familien weiter zu verbessern. Die betroffenen Kinder und jungen Erwachsenen möchten ein möglichst normales – und vor allem langes Leben führen. Das darf für Muko-Patienten kein Traum bleiben!”

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Unsere Unterstützer